Nur wir sind in der Lage Brennholz CO2-neutral und gleichmäßig zu trocknen. 1: Unser Brennholz wird gleich in Boxen produziert (keine Schimmelbildung) 2: Unsere 5 Trockenkammern werden von einer Kesselanlage von über 300 KW beheizt, in der wir nur die anfallenden Sägespäne verbrennen(CO2-neutral). Ferner sind alle Trockenkammern mit einer Wärmerückgewinnung ausgerüstet. 3: Diese Boxen werden mit dem Gabelstapler in gedämmte Trockenkammern gefahren. (keine unnötigen Transporte zum Trocknen) (Das Brennholz hat keinen Kontakt zu den Außenwänden, daher trocknet es gleichmäßig ohne Feuchtigkeitsbrücken.) Wir trocknen bei sehr hohen Temperaturen über 75 Grad. (daher keine Schädlinge) 4. Alle 5 Trockenkammern werden durch Computer- regelanlagen betrieben. Das Brennholz wird mit Einschlag- elektroden überwacht (Holzfeuchtigkeit gemessen). Mit diesen und noch anderen Werten wird die Trocknung geregelt. (keine Verschalung des Brennholzes möglich= das Brennholz ist voll durchgetrocknet. Dies können wir Ihnen zu 100 % garantieren) 5: Wir verkaufen das Brennholz direkt aus dem Trockner (Sobald das Brennholz die Trockenkammer verlässt, nimmt es wieder Feuchtigkeit und Schädlinge auf.) 6: Wir können Ihnen zu 100 % garantieren, dass wir Ihnen nur Brennholz liefern und keine Schädlinge/Schimmel(wie unter Pos. 3/5 beschrieben) Je länger Brennholz lagert, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Schädlinge einnisten.